Betonoptik Fliesen mit rotem Teppich und grauem Sofa im Hintergrund.

Fliesen in Betonoptik

Betonoptik Fliesen: Modern und zeitlos

Angesagte Einrichtungsstile wie der Industrial-Look lassen sich wunderbar in die eigenen vier Wände bringen. Hierfür sind Fliesen in Betonoptik der passende Bodenbelag. Sie wirken modern und urban zugleich. Das zurückhaltende Grau bietet Ihnen wie kaum eine andere Farbe, die Möglichkeit, Einrichtungsgegenstände aller Art in das Raumkonzept zu integrieren. Nichts lenkt den Blick ab.
Mit Fliesen in Betonoptik lässt sich der großstädtische Charme jederzeit nach Hause oder in Ihr Büro holen.

Fliesen: Betonoptik für Loft, Landhaus und Büro

Das Einsatzgebiet von Fliesen in Betonoptik ist äußerst vielfältig. Heutzutage kommt der klassische Baustoff nicht mehr nur in öffentlichen Gebäuden vor, sondern gerne in großen, lichtdurchfluteten Räumen. Der Beton-Look der Fliesen unterstreicht das urbane Flair des Raumes. Auch in Landhäusern und Altbauten setzen immer mehr auf moderne Fliesen in Betonoptik. Die kühle Feinsteinzeugfliese schafft einen spannenden Kontrast zu natürlichen und warmen Materialien und Gegebenheiten wie Holzparkett, Holzverkleidungen oder unverputztem Mauerwerk. Denn der Industrial-Look lebt von Gegensätzen. Ob elegant oder rustikal, kühle und warme Töne oder auch alte und neue Materialien – sie verschmelzen zu einem gekonnten Stilmix. Ein Betonoptik-Boden belebt jedoch nicht nur private Wohnräume. Dank der „Sichtbeton“-Fliese gewinnen auch Büros an Stil und Charakter. So entsteht ein Arbeitsplatz, an dem man gerne Ideen entwickelt und Kunden begrüßt.

 

 

Einsatzgebiete von Betonoptikfliesen

 Durch ihre robuste Beschaffenheit können die Feinsteinzeugfliesen sowohl innen als auch außen verlegt werden. Auch eine Wandbekleidung aus Betonoptik-Fliesen bietet sich an. So finden sich die Fliesen in Wohnräumen, in (Wohn)-Küchen und Badezimmern wieder.  Kaum eine andere Fliese unterstreicht und überzeugt in einem minimalistischen Wohnstil, mit Einflüssen aus dem skandinavischen Design, so gut wie Betonoptikfliesen. Betonoptik-Fliesen sind robust, frostbeständig und damit auch eine geeignete Fliese für fließende Übergänge von innen nach außen - einem weiteren Megatrend modernen Wohndesigns.

 Im Außenbereich finden sie Verwendung als Terrassenbelag oder sind beliebt als Boden- und Wandfliese auf Balkonen, Loggien und Dachterrassen. Insbesondere schicken Penthouse-Wohnungen mit großzügiger Dachterrasse verleihen sie eine urbane Anmutung.

Als großformatig angelegte Fliese, erzeugen Sie in Kombination mit schmalen Fugen eine homogene Wirkung, die große Flächen noch größer wirken lässt und kleinen Räumen die nötige Weite verleiht. Egal wo sie zum Einsatz kommen: Ein Betonoptik Boden wirkt stilvoll und modern.

 

 

Fliesen Betonoptik grau: Beton-Fliesen modern und elegant
Fliesen Beton Wohnzimmer: Modernes Wohnzimmer

Betonoptik bietet zahlreiche Farbnuancen

Grau ist nicht gleich grau. Und Beton nicht gleich Beton. Daher gibt es die angesagten Fliesen in unterschiedlichen Nuancen. Das Spektrum reicht vom dunklen Stahlgrau über warmes Graubeige bis hin zu fast weißem Hellgrau. Auch in Creme- und Brauntönen sind Fliesen in Betonoptik erhältlich. Ebenso variieren Struktur und Haptik der Fliesen. Ob glatt oder angeraut, mit feiner Maserung oder grober Struktur- mit den Fliesen im modernen Industrial-Look lassen sich einerseits persönliche Vorlieben verwirklichen, andererseits spannende Kontraste setzen zum vorhandenen Mobiliar.

Das Spektrum reicht von Fliesen, die dem Schalenbeton nahekommen, bis hin zu Fliesen, die an polierten Sichtbeton erinnern.

Wie entstehen Beton-Fliesen?

Bei den Fliesen in Betonoptik handelt es sich um Feinsteinzeugfliesen. Diese Fliesenart wird bei hoher Temperatur und wenig Wassereinsatz zu kompakten Produkten gepresst. Durch das pressen unter hoher Hitzeeinwirkung und geringer Flüssigkeitszufuhr, erhalten die Feinsteinzeugfliesen ihre undurchlässige und dichte Struktur. Durch die Dichte des Materials, sind sie ideal für den Einsatz in Außenbereichen geeignet und lassen kaum bis gar kein Wasser hindurch. Struktur und Farbe des Betons werden bei der Herstellung kunstvoll aufgebracht. Der Unterschied zu echtem Beton lässt sich kaum ausmachen und ist selbst für ein geübtes Auge schwer zu erkennen.

 Beton spielt eine wichtige Rolle in der modernen Architektur und gewinnt daher auch für geplante Innenräume immer mehr an Bedeutung. Der vielseitige Mix aus Wasser, Zement und Gesteinskörnungen liegt als Baustoff voll im Trend und lässt keine Wünsche offen.

 

Fliesen in Betonoptik: Moderne Wohnzimmer Betonfliesen
Fliesen Betonoptik: Ganz nach Ihrem Geschmack

Vorteile der Betonoptik-Fliese

Gegenüber dem herkömmlichen Baustoff Beton hat die Fliese einige Vorteile aufzuweisen. Sie ist äußerst unempfindlich gegenüber Schmutz und durch ihre wasserabweisenden Eigenschaften, ein empfehlenswertes Material. Sollte sie durch Regen und Staub verschmutzt sein, lässt sie sich mit wenig Aufwand merklich besser reinigen im Vergleich zu herkömmlichen Beton. Da häufig schon nach kurzer Bewitterung schwarze oder dunkle Schlieren, auf Beton zu sehen sind, entstehen bei Betonoptikfliesen derartige Schlieren gar nicht erst bzw. die Reinigung ist um einiges leichter und schneller.

Kurzum: Fliesen bleiben länger schön als Sichtbeton. Und: Die Fliesen können jederzeit – also auch nach Einzug – gelegt werden. Sie eignen sich daher ideal für Modernisierungen und Renovierungen.

 

  •     Sehr pflegeleicht und hygienisch

  •     Unempfindlich gegenüber Schmutz, Abgase und Staub

  •     Trittbeständigkeit der Fliesen in Betonoptik

  •     Wasserabweisend

  •     Für innen und außen geeignet

  •     Besitzt hohe Wärmeleitfähigkeit

 

 

Tags: Betonoptik Bodenfliesen Fliesen Inspiration

Jetzt teilen:

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben