Ein Raum mit Holzoptikfliesen auf dem Boden und einem braunen Lederstuhl mit kleinem Beistelltisch im Hintergrund

Fliesen in Holzoptik

Wie in der Natur gewachsen: Fliesen mit Holzoptik

Stuck an der Decke und der Boden passend dazu mit Fischgrätparkett: Ihre Gäste sind sich einhundertprozentig sicher, dass beides original ist und kommen aus dem schwärmen gar nicht mehr raus. Wenn Sie möchten, lassen Sie sie ruhig in dem Glauben und behalten Sie Ihr kleines Geheimnis für sich. Oder freuen Sie sich über ihre staunenden Gesichter, wenn Ihre Gäste erfahren, dass die Wirklichkeit eine andere ist - dass es sich um Keramik handelt! Die Fliesen mit Holzoptik sehen nicht nur täuschend echt aus, sie besitzen auch dieselbe angenehme Ausstrahlung wie naturgewachsene Hölzer.

Fliesen in Holzoptik - die optimale Alternative zum Holzfußboden

Mit modernen Fertigungstechniken lässt sich fast jedes Dekor auf Fliesen realisieren – selbst die natürliche Anmutung von Holz. Wer die warme Optik eines Holzfußbodens schätzt, aber auf die pflegeleichten Eigenschaften von Fliesen nicht verzichten möchte, für den sind Holzfliesen genau das Richtige. Holzfliesen sind "Mischfliesen", denn sie bestehen aus Keramik, Steingut, Steinzeug oder Feinsteinzeug und sehen Parkettböden oder Holzdielen zum Verwechseln ähnlich. Die Fliesen vereinen so den wohnlichen Charakter des Naturmaterials mit der Strapazierbarkeit von Keramik.

 

Holzoptikfliesen mit Sessel im Hintergrund

Holzfliesen: Widerstandsfähig und chic zugleich

Der keramische Bodenbelag ist durch seine hohe Widerstandsfähigkeit dem Holzboden klar überlegen: Endlich keine Spuren mehr von kratzenden Stuhlbeinen am Essplatz. Wer auf Fliesen mit Holzoptik statt auf echtes Parkett setzt, bekommt einen Bodenbelag, der hart im Nehmen ist. Auch Wasser und andere Flüssigkeiten können der Holzfliese nicht so schnell etwas anhaben, sondern werden einfach weggewischt. Auch im Bad- und Wellnessbereich lässt sich die Fliese problemlos verlegen und ideal mit einer Fußbodenheizung kombinieren. Die Holzfliese bleibt strahlend schön und verbreitet über Jahre hinweg ihren ganz natürlichen Charme.

Ressourcenschonende Alternative zu Echtholz

Gut verlegte Fliesen in Holzoptik lassen sich von echtem Holz nicht mehr zu unterscheiden. So gehen moderne Holzfliesen im Vergleich zu ihrem natürlichen Original längst als optische Doppelgänger durch - ohne dass dafür ein einziger Baum gefällt werden muss.

Große Vielfalt an Farben, Größen und Oberflächen

Ob feine oder grobe Maserung, dunkles oder helles Holz - mittels digitaler Druckverfahren wird die Nachbildung der länglichen Holzstruktur und -farbe möglich gemacht.

Neben den zahlreichen Designs variieren auch die Größen der Holzfliesen. Diese orientieren sich meistens an den klassischen Maßen der Holzböden. So gibt es Holzfliesen mit einer Länge von bis zu 120 cm, die Breiten liegen bei 15 bis 20 cm oder ganz klassisch bei 60 cm.

Auch typisch Holzfliese: im Schiffsboden-Design, Stäbchen-Look oder als Fischgrätmuster verlegt, lassen sie jeden Raum einfach größer wirken.

 

Holzoptik Fußboden

Auch für Außenbereiche geeignet

Gern gesehen sind Fliesen in Holzdekor auch im Außenbereich, denn sie kennen keinen Unterschied zwischen Wärme und Kälte. Keramische Platten und Feinsteinzeugfliesen bilden dauerhaft zuverlässige Grundlagen für Terrassen und Balkone. Sie sind resistent gegen Wärme und Kälte und vermitteln als Holzfliese die typisch gemütliche Atmosphäre.

Die Vorteile der Holzoptikfliese liegen auf der Hand:

  1. äußerst pflegeleicht

  2. unempfindlich

  3. langlebig

  4. wasserabweisend

  5. hygienisch

  6. für alle Wohnräume inkl. Badezimmer und Terrasse geeignet

  7. für Fußbodenheizung geeignet, da hohe Wärmeleitfähigkeit

 

Holztisch auf Fliesen in Holzoptik

Jetzt teilen:

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben